Skip to content

Die Geschichte

Für jeden Geschmack der Richtige Wein

Natur in Flaschen

100% Purer Genuss

Ideal für jeden Anlass

Aus Erfahrung und Überzeugung in 3. Generation

Bereits 1960 legte Helmut Busch den Grundstein des heutigen Weingutes. Damals schwenkte er vom konventionellen Ackerbau und Nutztierehaltung auf Weinbau um. Der Erfolg zeigte, das ihm sein Handwerk lag und seine Entscheidung Gold richtig war. So konnte er seinen Betrieb über die Jahre hinweg auf stolze 12,5 Hektar ausbauen

Durch viele über die Jahre verliehenen Auszeichnungen für seine Weine, war klar, das es der richtige Weg war. Doch leider mussten in den kommenden Jahren durch Krankheit die Fläche der Weinberge verringert werden, wodurch nur noch ein Bruchteil des damals stattlichen Weinguts im Klostergarten übrig war.

2019 sollte dies geändert werden. Dominique Ittel stellte sich unter neuem Weinguts Namen in die Fußstapfen ihres Großvaters und nahm die Herausforderung an. Sie startete mit der noch vorhanden Weinbergsfläche von 1 Hektar und begann unter dem Namen “ittelWEIN” wieder selbst Wein auszubauen.

Liebe zum Detail

Schon der Großvater wusste nur mit Liebe und Hingabe zum Details entstehen genussvolle Weine, dies führen wir selbstverständlich fort. Viel Handarbeit, schonender Umgang mit dem Lesegut und den Weinen führen zum gewünschten Erfolg.

Zusammenhalt

Als Familie, in der 3 Generation miteinander arbeiten, läuft nicht alles ohne Diskussionen. Moderne und Tradition treffen aufeinander, doch am Ende kommen durch Teamwork tolle Weine zustande.